Manuela Schiffer
Tel.: 030 - 214 642 58
(Mo. - Fr. 9:00 - 18:00 Uhr)

GANZJÄHRIGE GESCHENKGUTSCHEINE

 

Geschenkgutscheine sind grundsätzlich das ganze Jahr über für all meine Angebote, 
d.h. auch für Kinder, Babys im Mutterleib und für Haustiere erhältlich.

Derzeit biete ich nur Gutscheine für ONLINE- bzw. TELEFON- u.o. FERN-Sitzungen an!

Die Wahl des passenden Geschenkgutscheines besprechen wir am besten direkt am Telefon.
Du erreichst mich dazu telefonisch

Montag bis Donnerstag: 9 – 12 Uhr, Freitag: 9 – 14 Uhr, Samstag 12-17 Uhr


Außerhalb der Schulferien sind aufgrund der derzeitigen Belegung SITZUNGSTERMINE nur noch samstags ganztägig möglich! Ab Januar 2020 sollte dies auch freitags wieder möglich sein. Ansonsten zu den oben angegeben Zeiten (die Feiertage ausgenommen). 

Die Bezahlung der Geschenkgutscheine erfolgt stets VOR dem Versenden!

 

Ich möchte, dass Du vor dem Verschenken bzw. vor der Buchung des Geschenkgutscheines folgendes weißt:

- Die beschenkte Person benötigt für die Sitzung(en) neben einem Telefon/Handy mindestens ein Headset oder – wenn Skype/Zoom genutzt werden soll - auch einen mit Mikrofon und Kamera ausgestatteten Computer.

- Aus rechtlichen Gründen wird der beschenkten Person nach Einlösen des Gutscheins bzw. vor der Vereinbarung des ersten Termins ein Kontaktbogen zugesandt, der vor der ersten Sitzung unterschrieben zurückgesandt sein muss. Es handelt sich um einen Bogen mit Kontaktdaten, differenzierter Zustimmung/Ablehnung der Kontaktaufnahme, Bestätigung der Volljährigkeit, Aufklärung zu Heilversprechen etc..

Ohne jene Unterschrift ist es mir aufgrund der Datenschutzverordnung zum einen nicht gestattet, weitere Emails zu senden, Nachsorgeanrufe zu tätigen oder Selbsthilfeübungen zu versenden. Zum anderen vergebe ich ohne diese Unterschrift zu meiner rechtlichen Absicherung keinen Termin.

- Personen, die von psychiatrischen Erkrankungen betroffen sind (Psychosen, Neurosen, Schizophrenie, Tourette-Syndrom, akutem Suizidverhalten, Borderline etc.), können aus rechtlichen Gründen leider keinen Gutschein erwerben bzw. einlösen. Das Nicht-Betroffensein muss ebenfalls durch Unterschrift auf dem Kontaktbogen bestätigt werden.

- Bei Gutscheinen für Lichtübertragungs-Fernanwendung bzw. Tao-Hands-Massagen bedarf es immer der ZUSTIMMUNG der beschenkten Person. Kläre bitte – um Dir und mir unnötigen Buchhaltungsaufwand zu ersparen - im Vorfeld, ob der/die Beschenkte dies auch tatsächlich wünscht. Soll ein Haustier beschenkt werden, so bedarf des der Zustimmung des/der Tierhalter*in. Soll ein Kind beschenkt werden, bedarf es der Zustimmung der Eltern. Die beschenkte Person und auch der/die Tierhalter*in sollten wissen, dass für den größtmöglichen Nutzen der Anwendung bestenfalls eine individuelle Selbsthilfeübung unterstützend angewandt werden sollte.

- Möchtest Du ein mehrwöchiges Coaching verschenken, so vergewissere Dich bitte ebenso im Vorfeld, ob die beschenkte Person TATSÄCHLICH etwas in ihrem Leben verändern möchte. Ich betreibe keine Überzeugungsarbeit, sondern leite grundsätzlich nur dann zur Selbsthilfe an, wenn die Person aufgrund von Leidensdruck oder Motivation zur Steigerung des bisher Erreichten o.ä., tatsächlich auf ihrer „Reise“ weitergehen möchte. Das Coaching beinhaltet eine schriftliche Vertragsvereinbarung, wöchentliche Sitzungen von 1,5-2 Stunden, The JourneyTM , wöchentliche Nachsorgegespräche (15-20 Minuten) 24-36Stunden nach der Sitzung, wenn gewünscht Lichtübertragungen, wöchentlich wechselnde Übungen, die (integriert in den Alltag) tatsächlich mindestens 30 Minuten pro Tag angewandt werden sollen. Auch das sollte die Person im Vorfeld wissen!